Uhrencup-Organisatoren kritisieren Stadt Grenchen

Die Organisatoren des 49. Grenchner Uhrencups kritisieren die Stadt Grenchen und den Solothurner Tourismusverband. Beiden fehle das Verständnis für das Fussballturnier in Grenchen.

Der Anlass werde weder in der Stadt noch in der Tourismusregion Solothurn vermarktet, sagte Sascha Ruefer, OK-Präsident des Uhrencups. Es gehe nicht um Geld, sondern darum, dass die Stadt mehr hinter dem Uhrencup stehen sollte, um dessen Fortbestehen zu sichern.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Kölliker Florian Vogel gewinnt Mountainbike-Weltcuprennen
  • Gränicher Jagdhütte vollständig abgebrannt

 

Moderation: Christiane Büchli