Umfahrung Mellingen: Teilerfolg für Umweltverbände

Das Aargauer Verwaltungsgericht hebt die Baubewilligung für die Umfahrung Mellingen auf. Die Regierung muss Abschnitt 1 überarbeiten. Das habe man schon eingeleitet, sagt diese. Das genüge nicht, man wolle auch die «Null-Variante» noch einmal prüfen, entgegnen die Umweltverbände WWF und VCS.

Umstritten: Die Umfahrung Mellingen mit Brücke.
Bildlegende: Umstritten: Die Umfahrung Mellingen mit Brücke.

Weiter in der Sendung:

  • Rüttenen: Die Fahrenden müssen weg, sie hoffen auf den Kanton
  • Axpo: Milliardenabschreiber und Kosten im Griff