Unia klagt gegen Besitzerin der Papierfabrik Biberist

Die Gewerkschaft Unia klagt gegen die Sappi, die Besitzerfirma der Papierfabrik Biberist. Der Grund: Der Konzern verweigere gegenüber von ehemaligen Mitarbeitern Frühpensionierungs- Ansprüche, welche im Sozialplan klar geregelt seien. Nun will die Unia mit einer Klage ans Arbeitsgericht gelangen.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Doch keine Vergewaltigung: Die Aargauer Staatsanwaltschaft stellt die Strafuntersuchung im «Fall Nordportal» ein
  • Stadt Aarau präsentiert Siegerprojekt für Aargauer Bühne «Oxer»
  • Hörerdiskussion: Wohin mit den Asylsuchenden? In die Dörfer verteilen? Oder in zentrale Bundesunterkünfte? Der aktuelle Vorschlag, auf dem Hellchöpfli auf der Solothurner Kantonsgrenze eine Asylunterkunft zu platzieren stösst - wie in Bettwil - auf Widerstand.

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Christian Salzmann