Unstimmigkeiten im Vorfeld der Grenchner Wahlen

2013 wählt Grenchen einen neuen Stadtpräsidenten. Die Bürgerlichen wollen die SP vom Thron stossen, die momentan mit Boris Banga dieses Amt besetzten. Die Grenchner FDP will mit Vizestadtpräsident Hubert Bläsi versuchen den Kampf ums Stadtpräsidium zu gewinnen.

Dies sorgt bei den anderen bürgerlichen Parteien jedoch für Misstöne. Die SVP hoffte auf einen anderen FDP-ler und die Grünliberalen prüfen nun sogar eine Gegenkandidatur.

Weiter in der Sendung

  • Der Solothurner Kantonsrat debattierte hitzig über den Vorschlag, Listenverbindungen bei künftigen Wahlen zu verbieten.
  • In der Hörerdiskusson wurde über die Frage diskutiert, ob Freikirchen in Wohngegenden stören oder nicht.

Moderation: Christoph Studer, Redaktion: Christiane Büchli