Urteil im «Fall Gretzenbach»: Feuerwehrleute erleichtert

2 Schuldsprüche für zwei Bauherren, und Freisprüche für weiter drei Angeklagte im Fall «Feuerwehrunglück Gretzenbach». Die Bauherren hätten gewusst, dass zu viel Erde auf der Tiefgarage liege. Sie hätten aber nichts unternommen, findet das Amtsgericht Olten-Gösgen.

Die Feuerwehrleute hätten alles richtig gemacht.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Diskussion im Grossen Rat über das neue Aargauer Energiegesetz: bürgerliche Mehrheit will keine 4500-Watt-Gesellschaft
  • Aargau erhält neu ein Krebsregister
  • Präsident der SVP Kanton Solothurn verklagt Kanton wegen Persönlichkeitsrechts-Verletzung
  • Fünf Mal Gott - die deutsche Erstaufführung im Stadttheater Solothurn

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Remo Vitelli