VCS Aargau macht Einsprache gegen neues Stadion Aarau

Der VCS kritisiert, die Verkaufsflächen und Zahl der Parkplätze rund um das neu geplante Stadion Torfeld Süd in Aarau seien zu ungenau berechnet, die Bestimmungen zur Erschliessung mit dem öffentlichen Verkehr zu vage.

Nicht nur der VCS, sondern fast 40 weitere Organisationen und Personen machen Beschwerde. 

Weiter in der Sendung:

  • Vor dem Amtsgericht Solothurn-Lebern muss sich eine ehemalige Chefbuchhalterin der Grenchner Uhren- und Präzisionsfirma ETA wegen millionenfacher Veruntreuung verantworten. Am Donnerstag soll das Urteil publik werden.
  • Der 'Bibelweg' von Gerlafingen ist eine Zeitreise von 4000 Jahren, verteilt auf vier Kilometer

Redaktion: Remi Bütler