Viele Teilnehmer am Slow-Up Brugg

In der Region Brugg war heute eine Rundstrecke von 33 Kilometern für den motorisierten Verkehr gesperrt. Gegen 25'000 Velofahrer, Wanderer und Inlineskater eroberten die Strassen. Der Start war wettertechnisch verhalten, dann kamen immer mehr Besucher. Die Organisatoren sind zufrieden.

Festplatz Slow-Up Brugg
Bildlegende: Auch Radio SRF 1 war am Slow-Up in Brugg dabei. Es war der Startschuss zur Wanderwoche «Querfeldeins». SRF

Weiter in der Sendung

  • Das Heitere Openair auf dem Zofinger Hausberg zieht eine positive Bilanz.
  • Der FC Wohlen bleibt mit dem punktemaximum Tabellenleader der Challenge League.
  • Sommerserie: Rückblick auf die Beiträge aus der Region Aargau Solothurn.

Moderation: Barbara Meyer