Vorwürfe wegen sexuellem Missbrauch gegen Aargauer Pfarrer

Ein Aargauer Pfarrer muss demnächst vor Gericht, weil ihm der sexuelle Missbrauch seiner Tochter vorgeworfen wird. Die reformierte Landeskirche Aargau, die erst jetzt von dem Fall erfahren hat, prüft nun eine Suspendierung des Pfarrers.

Weitere Themen

  • Manche Fische aus Aargauer Gewässern sind gesundheitsschädlich.
  • Spitex-Vereine im Aargau fusionieren, um die immer vielfältigeren Aufgaben bewältigen zu können.

Beiträge

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Alex Moser