Wahlen Kanton Solothurn: Noch drei Frauen sind im Rennen

Die Regierung des Kantons Solothurn wird im zweiten Wahlgang vom 23. April durch zwei Frauen verstärkt. Im Rennen sind nämlich nur noch Susanne Schaffner (SP), Brigit Wyss (Grüne) und Marianne Meister (FDP). Die GLP und die SVP haben ihre Kandidaturen wegen Chancenlosigkeit zurückgezogen.

Brigit Wyss, Marianne Meister und Susanne Schaffner.
Bildlegende: Im Rennen für die Solothurner Regierung sind nur noch Frauen, nämlich Brigit Wyss, Marianne Meister und Susanne Schaffner. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Stromausfall im Stadion Brügglifeld: Partie FC Aarau vs. FC Zürich abgesagt

Moderation: Stefan Ulrich