Warum wir am Taubendreck selbst schuld sind

Tauben sind bei vielen nicht gerne gesehen. Sie gelten als Krankheits-Übertrager, als «Ratten der Lüfte». Dabei sind diese Vögel eine der erfolgreichsten Tierarten der letzten Jahrhunderte. Mehr Tauben gibt es aber wegen dem Mensch.

Taube auf Strasse.
Bildlegende: Tauben nicht füttern: Das nützt Tier und Mensch. Andreas Schäfer/Naturmuseum Solothurn

Weiter in der Sendung:

  • Kein Schweizer Arbeitslosengeld für EU-Grenzgänger, fordert das Aargauer Kantonsparlament.
  • Schuldenberatung soll es im ganzen Kanton Solothurn geben.
  • Aargauer Städte gehen mit Fundgegenständen auf den Flohmarkt.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Christiane Büchli