Wasserstadt doch nicht gestorben?

Ein Gutachten zeigt: Die Wasserstadt ist rechtlich nicht möglich. Die Solothurner Regierung hat das neue Quartier deshalb versenkt. Die Investoren wollen trotzdem am Projekt festhalten. Wie es nun genau weitergeht, können sie jedoch nicht sagen.

Das Projekt Wasserstadt ist klinisch tot.
Bildlegende: Visualierung der Wasserstadt ZVG

Weiteres Thema:

  • Aargauer Regierung präsentiert die Rechnung 2015

Moderation: Mario Gutknecht