Weisse Schaumflocken aus Kernkraftwerk Gösgen

Die Bevölkerung in der Region Dulliken hat am Donnerstagnachmittag Schaumflocken bemerkt, welche aus der Luft kamen. Die Schaumflocken stammen aus dem Kühlturm des Kernkraftwerks Gösgen.

Schuld an der Flockenbildung war Javelwasser für die Entkeimung des Kühlturms, bestätigen Polizei und auch das Kernkraftwerk.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Schwarzpeterspiel zwischen Gemeinde und Kanton in Oberbuchsiten SO - Oberbuchsiten ist Label schützenswertes Ortsbild los
  • Reformierte Kirchgemeinde im Aargau verliert Mitglieder 
  • Grüne Kanton Solothurn und SP Kanton Solothurn haben Nachfolge für Präsidium gefunden
  • Wie ist der Stress vor Ostern für einen Pfarrer? Einblick in den Alltag des reformierten Pfarrers von Seon

 

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Stefan Ulrich