Weissensteinschwinget: Keine Chance für die Regionalen

Die Solothurner und Aargauer Schwinger mussten am Weissensteinschwinget den Bernern den Vortritt lassen. Diese dominierten das Schwingfest. Bruno Gisler konnte sich einen Kranz sichern, Christoph Bieri ging leer aus.

Zwei Schwinger kämpfen im Sägemehl.
Bildlegende: Christoph Bieri (rechts) schwingt gegen Remo Käser am 64. Weissenstein-Schwinget auf dem Weissenstein. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Der FC Aarau holt sich mit Mart Lieder einen Stürmer aus Holland.
  • Die Aargauer Förster brauchen keine Sonden, um die Waldbrandgefahr zu ermitteln. Vielleicht müssen aber auch sie künftig auf Hightech setzen.
  • In der Sommerserie der Regionaljournale geht es um die sogenannte «Literatur-Geographie»

Redaktion: Bähram Alagheband