Weiterhin Fäkalbakterien im Trinkwasser von Nuglar

Seit Freitag muss die Bevölkerung der Nuglar-St. Pantaleon das Hahnenwasser abkochen. Im Wasser der Solothurner Gemeinde und weiteren Basler Gemeinden wurden Kolibakterien entdeckt. Woher diese stammen ist aber weiter unklar. Sicher bis Donnerstag bleibt die Situation bestehen.

Wasser aus Wasserhahn.
Bildlegende: Warum ist das Trinkwasser von Nuglar verschmutzt? Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Mann stirbt bei Unfall in Wohnquartier in Uerkheim.
  • Solothurner haben Maschine von Flugpionier Oskar Bider nachgebaut.
  • Johannes von Mandach, der 24-jährie Profi-Schiedsrichter.
  • 5000 Kilometer auf dem Velo durch die USA.

Moderation: Bruno von Däniken