Weiterzug? Wohler Gemeindeammann wegen Betrugs verurteilt

Das Bezirksgericht Zurzach hat das Urteil gegen Walter Dubler verkündet. Der suspendierte Gemeindeammann der Aargauer Gemeinde Wohlen sei wegen Betrugs und ungetreuer Geschäftsbesorgung schuldig. Der Verteidiger überlegt sich einen Weiterzug des Urteils. Er wollte einen Freispruch.

Gerichtshammer
Bildlegende: Das Urteil des Bezirksgerichts Zurzach könnte bald das Obergericht beschäftigen. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Kanton Aargau lernt aus «Möbelaffäre» und führt strengere Regeln ein
  • Solothurner Gemeinde Wolfwil baut neue Asylunterkunft für 20 Asylbewerber

Moderation: Christiane Büchli