Wem gehört das Gold von Klingnau?

Die 2.5 Kilo Gold, welche Gemeindearbeiter in Klingnau gefunden haben, sind zur Zeit bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Aargau. Sie sucht fieberhaft nach dem Besitzer der Goldbarren. Noch gibt es keine Hinweise. Findet sich kein Besitzer, bleibt das Gold 5 Jahre lang bei der Staatsanwaltschaft.

Was danach passiert, ist noch nicht klar.

Weiter in der Sendung:

  • Bund bewilligt 3. Röhre für Sanierung des Belchentunnels
  • Zofingen: 1 Jahr nach dem Sturm sind die Schäden auf dem Heitereplatz noch immer sichtbar

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Stefan Ulrich