Weniger Blutspenden wegen Grippe-Welle

Das regionale Blutspendezentrum in Aarau hat im Moment nur rund ein Viertel des üblichen Spendeaufkommens. Dies sei auf die aktuelle Grippewelle zurückzuführen, heisst es. Bei den Spitälern droht jetzt mit dem Start der Sportferien ein Blutkonserven-Engpass.

Weitere Themen:

  • Erstmals eine Emeritin (Einsiedlerin) für die Solothurner Verena-Schlucht gewählt
  • Zuchwiler Gemeindeversammlung ist für die Sanierung des Eishallendachs

Moderation: Maurice Velati