Weniger Einbrüche, mehr Gewalt im Kanton Solothurn

2'000 Verkehrsunfälle und rund 18'000 Straftaten: Das sind die beeindruckenden  Zahlen aus der Verkehrs- und Kriminal-Statistik 2008 des Kantons Solothurn. Beruhigend dabei ist, dass diese nicht höher sind als 2007. Dies im Gegensatz zu früheren Jahren.

Weitere Themen:

  • Gefahrenanalyse im Kanton Aargau
  • Schlechtes Jahr 2008 für die Zofinger Siegfried-Gruppe  

Beiträge

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Remi Bütler