Weniger Geld für Aargauer Gemeinden aus dem Finanzausgleich

Nächstes Jahr erhalten 86 Aargauer Gemeinden Geld aus dem kantonalen Finanzausgleichstopf - im Ganzen 43,2 Millionen Franken. Das sind 4,4 Millionen Franken weniger als im laufenden Jahr. Es sind auch vier Nehmer-Gemeinden weniger.

Weniger Geld im Finanzausgleich - 2015 werden 43,2 Millionen Franken zwischen den Aargauer Gemeinden umverteilt.
Bildlegende: Weniger Geld im Finanzausgleich - 2015 werden 43,2 Millionen Franken zwischen den Aargauer Gemeinden umverteilt. SRF

Weitere Themen:

  • Wohl kein Referendum zum AKB-Lohndeckel: Aargauer Parteien und Verbände sind zurückhaltend.
  • Die Gegener des Windparks auf dem Grenchenberg kämpfen weiter.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Mario Gutknecht