Weniger Unfälle aber mehr Tote auf Aargauer Strassen

Seit Jahren schon geht im Kanton Aargau die Zahl der Verkehrsunfälle relativ konstant zurück. Auch 2015 gab es erneut weniger Unfälle auf den Strassen. Speziell ist allerdings: Auch 2015 kamen trotz weniger Unfällen wieder mehr Menschen ums Leben im Strassenverkehr. Die Gründe sind komplex.

Im Aargau gab es 2015 zwar weniger Verkehrsunfälle, aber dennoch mehr Verkehrstote. Im Bild: Unfall in Suhr im November.
Bildlegende: Im Aargau gab es 2015 zwar weniger Verkehrsunfälle, aber dennoch mehr Verkehrstote. Im Bild: Unfall in Suhr im November. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Aargauer Förster und andere Organisationen fordern vom Kanton rund 16 Millionen Franken für den Unterhalt der Wälder.
  • In Lengau stehen Kühe unter Strom: Über das Land eines Bauern verläuft eine Hochspannungsleitung und das hat Folgen für Tier und Mensch.
  • Der FC Aarau ist im Hoch. Seit neun Spielen ungeschlagen hofft Aarau nun wieder auf einen Platz an der Tabellenspitze.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Marco Jaggi