Wer ist schuld, dass die Solothurner Verwaltung laufend wächst?

Der Kanton müsse laufend neue Aufgaben übernehmen, ist eine Erklärung für die Personalzunahme der Solothurner Regierung. Seit 2009 nahm die Zahl Vollzeitstellen um 377 zu. Diese Zahl müsse man noch um jene Stellen bereinigen, welche durch die Übernahme neuer Aufgaben geschaffen werden mussten.

Frau in grosser Dateiablage.
Bildlegende: Mehr Angestellte wegen mehr Aufgaben für den Kanton. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Polizeieinsatz in Möhlin wegen Drohungen.
  • Keine Einsprachen gegen Umbau der Alten Reithalle Aarau.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Stefan Ulrich