Wie gut sind die regionalen Spitäler gegen Ebola gewappnet?

Die Aargauer und Solothurner Spitäler sind vorbereitet, falls es einen Ebola-Fall in der Region geben würde. Das heisst es auf Anfrage des Regionaljournals Aargau Solothurn. Manche Spitäler haben gar einen Ebola-Spezialisten im Team.

Ein Spitalmitarbeiter kontrolliert den Schutzanzug eines anderen.
Bildlegende: Spitalmitarbeiter in Spanien bereiten sich auf einen Ebola-Fall vor. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Nun muss auch die Stadt Baden den Gürtel enger schnallen, was keine einfache Aufgabe wird.
  • Im Kanton Aargau gab es am Dienstagabend im Feierabendverkehr gleich vier Unfälle auf der Autobahn A1.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Stefan Ulrich