Wird Windisch zur Steuerhölle?

Der Gemeinderat von Windisch will die Steuern massiv erhöhen, um 6 Prozentpunkte auf 124 Prozent. Das wäre einer der höchsten Steuerfüsse im Kanton Aargau. Ohne Steuererhöhung würde sich Windisch in den nächsten Jahren massiv verschulden, meint der Gemeinderat.

Weiter in der Sendung:

  • Hohe Auszeichnung für Aargauer Biologin Susann Wehrli
  • Aargauer Wahl-Duell: Geri Müller (Grüne) und Kurt Schmid (CVP) im Streitgespräch

 

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Remo Vitelli