Wohl doch keine Asylunterkunft in Bettwil

Die vom Bund geplante grosse Asylunterkunft in Bettwil wird wohl doch nicht gebaut. Die Aargauer Regierung hat anerkannt, dass die Umnutzung der Militäranlage in Bettwil rechtlich nicht möglich ist. Es kommen somit wohl keine 100 Asylsuchende nach Bettwil.

Weiteres Thema:

  • Empfindliche Busse für Aargauer Bauunternehmen

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Stefan Ulrich