Wohnung vorschreiben? Kritik an Verordnung der Aargauer Regierung

Im Aargau formiert sich Widerstand gegen die vom Regierungsrat beschlossene Möglichkeit, wonach Armutsbetroffene gegen deren Willen in Heimen untergebracht werden können. Kritiker befürchten Willkür, der Kanton relativiert. Man werden sicherlich niemanden zwingen, sagt die Regierung.

Ein Abschnitt in der neuen Verordnung des Sozialhilfegesetzes des Kantons Aargau gibt zu reden. Was gilt nun?
Bildlegende: Ein Abschnitt in der neuen Verordnung des Sozialhilfegesetzes des Kantons Aargau gibt zu reden. Was gilt nun? Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Einschulungstermin im Aargau gibt im Parlament zu reden
  • Solothurner Finanzausgleich: Zu reden gab im Parlament die Zentrumslastenabgeltung für die Städte Solothurn, Grenchen und Olten
  • Bezirksgericht Zofingen: Werbetelefone einer im Aargau registrierten Firma beschäftigen Gericht bis Donnerstag

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich