Zahlreiche Sturmschäden im Kanton Solothurn

Im Kanton Solothurn hat die Polizei weit über 100 Meldungen zu Sturmschäden verzeichnet, im Aargau waren es 84. Vor allem das Solothurner Schwarzbubenland war betroffen. Aber auch im Aargauer Fricktal gab es zahlreiche umgestürzte Bäume.

Weitere Meldungen:

  • In Bettlach haben drei bewaffnete Räuber eine Bank überfallen und mehrere 10'000 Franken erbeutet.
  • In Zuchwil hat ein Exhibitionist eine Jugendliche erschreckt.

Moderation: Alex Moser