Zahlreiche Verkehrsunfälle und Staus in der Region

Besonders an Karfreitag hatten die Polizeicorps in der Region Aargau Solothurn viel zu tun. In Oensingen wurde ein Kind auf dem Fussgängerstreifen angefahren. In Mandach flog ein Autofahrer nach einem Selbstunfall 20 Meter durch die Luft. Beide kamen verletzt ins Spital.

In Würenlos und in Hägendorf gingen total 9 Raser ins Netz. Auf der A1 staute es am Karfreitag wegen total 15 Unfällen.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Jugendliche randalierten an Karfreitag in Wettingen - ein Passant wurde angegriffen
  • Ostermarkt in Bremgarten: eine 800-jährige Tradition wiederholt sich am Ostermontag

 

Moderation: Christiane Büchli