Zehn Gemeinden diskutieren über Grossfusion im Zurzibiet

Bad Zurzach und neun Nachbargemeinden diskutieren einen möglichen Zusammenschluss. Es würde im Zurzibiet eine Gemeinde mit 8000 Einwohnern entstehen. Die Gründe hierfür lägen nicht bei den Finanzen, sagt der Projektleiter.

Bad Zurzach wäre mit 4000 Einwohnern die grösste an der Fusion beteiligte Gemeinde.
Bildlegende: Bad Zurzach wäre mit 4000 Einwohnern die grösste an der Fusion beteiligte Gemeinde. Stefanie Pauli/SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Solothurner Kantonsrat sagt deutlich Ja zum Lehrplan 21 (mehr).
  • Der EHC Olten feuert seinen Trainer – trotz klarem Sieg.
  • Im Hinblick auf die Solothurner Parlamentswahlen stellen wir Ihnen die SP des Kantons Solothurn vor.

Moderation: Stefan Brand