Zu viel Fluglärm im Ost-Aargau

Eine Messstation auf dem Mutschellen zeigt klar, vor allem in den Nachtstunden machen tief fliegende Verkehrsflugzeuge zu viel Lärm. Der Lärm-Grenzwerte werden klar überschritten. Das Problem ist beim Bund bekannt. Machen will man zur Zeit trotzdem nichts.

Weiter in der Sendung:

  • Die Aargauer Kantonstierärztin wehrt sich gegen den Vorwurf, man habe den Rottweiler, der am Sonntag ein Kind schwer verletzt hat, als ungefährlich eingestuft. Man habe den Hund gar nie gesehen.
  • Hofberichterstattung: Wir besuchen einen industriellen Hühnerhof in Pfäffikon im Kanton Zürich. Dort produzieren   5 000 Hennen täglich tausende Eier und tonnenweise Mist.

 

Beiträge

Moderation: Christian Salzmann