7-jähriger Primarschüler auf dem Nachhauseweg erstochen

Am Donnerstag wurde am St. Galler-Ring in Basel ein 7-jähriges Kind Opfer eines Gewaltverbrechens. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, befand sich der Primarschüler auf dem Nachhauseweg, als er plötzlich von einer unbekannten Person niedergestochen und tödlich verletzt wurde.

7-jähriger Primarschüler auf dem Nachhauseweg erstochen
Bildlegende: 7-jähriger Primarschüler auf dem Nachhauseweg erstochen ZVG

Ausserdem:

  • Landrat will keinen Klimanotstand ausrufen
  • Grosser Rat will keinen Dialekt-Zwang
  • Lärm-Massnahmen bei der Osttangente überzeugen Anwohner nicht.

Moderation: Matieu Klee