Angriff auf Basels Integrations-Politik

Fünf Basler Parteien kritisieren die bestehende Integrations-Politik. Mit Vorstössen im Grossen Rat wollen sie erreichen, dass an Ausländer künftig strengere Bedingungen für eine Aufenthalts-Bewilligung gestellt werden.

Zum Beispiel müssen sie Deutsch- und Integrations-Kurse erfolgreich absolvieren.

 

Ausserdem

  • Streusalz wird knapp auf Baselbieter Strassen

Beiträge

  • Angriff auf Basler Integrations-Politik

    Fünf Basler Parteien kritisieren die bestehende Integrations-Politik (CVP, FDP, GLP, LDP, SVP). Mit Vorstössen im Grossen Rat wollen sie erreichen, dass an Ausländer künftig strengere Bedingungen für eine Aufenthalts-Bewilligung gestellt werden.

    Zum Beispiel müssen sie Deutsch- und Integrations-Kurse erfolgreich absolvieren.

    Thomas Kamber

  • Präsidialdepartement kritisch zu bürgerlichen Vorstössen

    Die bürgerlichen Vorstösse zur Verschärfung des Integrationsrechts würden teils Bundesrecht und die Bilateralen Verträge verletzen, reagiert Regierungspräsident Guy Morin.

    Zudem sei die bürgerliche Kritik am bestehenden Gesetz Behauptung: Die Wirkung des Gesetzes werde erst untersucht - in einer gemeinsamen Integrationsstudie von fünf Kantonen.

    Christoph Rácz

Moderation: Christian Hilzinger