Basel reguliert «freien Gymnasien-Bildungsmarkt»

Das Basler Erziehungsdepartement streicht am Gymnasium Münsterplatz ein beliebtes, neu eingeführtes Fach. Der Entscheid löst Kritik aus. Den Grund hat er in den Auswirkungen der freien Schulwahl, der die Gymnasien dem Wettbewerb aussetzte.

Weitere Themen:

  • Basel will Wohnungsbau für breite Bevölkerung fördern
  • Einer von drei Waaghof-Ausbrechern stellt sich selbst
  • Betreuungskosten für Basler Doppelverdiener teuer
  • Harte Vorwürfe und verhärtete Fronten auf Messebaustelle

Moderation: Christoph Racz