Basel sagt der Tigermücke den Kampf an

Die Behörden wollen mit verschiedenen Massnahmen verhindern, dass sich die Mücke in der Region weiter ausbreitet. Mit einem Merkblatt wird die Bevölkerung angewiesen, im Kampf gegen die Tigermücke mitzuhelfen. Dies, weil die Mücke sehr aggressiv ist und auch Krankheiten übertragen kann.

Die Tigermücke wurde an der Grenze zu Frankreich und beim Bahnhof SBB entdeckt
Bildlegende: Die Tigermücke wurde an der Grenze zu Frankreich und beim Bahnhof SBB entdeckt zvg, James Gathany

Ausserdem:

  • Vorstoss zum Schulvergleich
  • Bevölkerung soll Basel begrünen

Moderation: Claudia Kenan