Basel-Stadt führt Einfachhaltestellen für Trams definitiv ein

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 werden in Basel-Stadt fünf stark genutzte Doppelhaltestellen in Einfachhaltestellen umgewandelt. Von der Massnahme betroffen sind die Haltestellen Marktplatz, Barfüsserplatz, Bankverein, Heuwaage und Aeschenplatz.

Die Markierungen am Boden sollen zeigen, wo die Trams halten.
Bildlegende: Ein Praxistest habe Anfang 2019 ergeben, dass eine Umwandlung der bestehenden Doppelhaltestellen in Einfachhaltestellen zahlreiche Vorteile bringe und eine hohe Zustimmung der Fahrgäste geniesse, teilte die Basler Regierung am Dienstag mit. zvg

Ausserdem:

  • Weinjahrgang 2019: Hochwertige Ernte aber nur wenig Trauben
  • Das Musuem Tinguely zeigt den Grossvater des Videoclips

Moderation: Claudia Kenan