Baselbieter Finanzdirektor bekommt schlechte Noten vom Parlament

Der Baselbieter Finanzdirektor Adrian Ballmer muss einen weiteren Denkzettel einstecken. Das Parlament wählte ihn nur gerade mit 49 Stimmen zum Vizepräsidenten der Regierung.

Adrian Ballmer geriet wegen seiner Finanzpolitik und wegen der Niederlage seines Sparpaketes vor dem Stimmvolk unter Beschuss.

Weitere Themen:

  • Landrat kritisiert Baselbieter Finanzen
  • Baselbieter Grüne fordern PUK zur Gesundheitsdirektion

Moderation: Vanda Dürring, Redaktion: Vanda Dürring