Baselbieter Sparpläne machen der Basler Sinfonietta zu schaffen

Um die Hälfte will Baselland seine Beiträge an Kulturinstitutionen in Basel-Stadt kürzen. Eine Hiobsbotschaft war das zum Saisonauftakt des Orchesters «Basel Sinfonietta». Das Orchester könne gar nicht mehr den Leistungsauftrag erfüllen, heisst es.

Die Musikerinnen und Musiker des Orchesters «Basel Sinfonietta».
Bildlegende: Beim Orchester gebe es kein Sparpotential. zvg

Weitere Themen:

  • Gegen vier Millionen Franken erhält die Wirtschaftskammer Baselland vom Kanton.
  • Baselbieter Lehrkräfte sollen beim Einstellen von Schulleitungen nicht mehr mitbestimmen.

Moderation: Vanda Dürring