Basler Rechtsaussen wegen Holocaust-Lüge verurteilt

Das Basler Strafgericht hat den früheren Präsidenten der Rechts-Partei Pnos beider Basel, Philippe Eglin, der Rassendiskriminierung für schuldig befunden. Und ihn zu einer unbedingten Geldstrafe verurteilt.

Die Pnos zweifelt auf ihrer Internet-Seite die Echtheit der weltberühmten Anne Frank-Tagebücher an.

Ausserdem:

  • Mann am Basler Giessliweg nach Schüssen operiert
  • Nächtlicher Ueberfall beim Basler Barfüsserplatz
  • Falscher Sirenenalarm in Rickenbach

Moderation: Peter Bollag