Basler Reformierte lassen ihre Pfarrer sponsern

Rund ein Drittel der Basler Pfarrlöhne in der evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt wird über private Sponsoren finanziert. Das, weil die Lohnkosten längst nicht mehr durch die Kirchensteuern gedeckt werden können. Auch der Pharmakonzern Novartis zahlt.

Basler Elisabethenkirche: Auch hier wird gesponsert
Bildlegende: Basler Elisabethenkirche: Auch hier wird gesponsert Juri Weiss

Ausserdem:

  • Stromausfall in Pratteln
  • Sommerserie: Der langsamste Schweizer

Moderation: Benedikt Erni