Basler Regierung will doch an Casino-Sanierung bezahlen

Die Basler Regierung will sich nun doch an einer Sanierung des Stadt-Casinos beteiligen. Eine Beteiligung in der Höhe von 35 Millionen Franken, wie von der Casino-Gesellschaft gefordert, lehnt sie jedoch klar ab.

  • Baader-Plakate Opfer von Vandalen
  • Pro Senectute eröffnet erstes Fitnesszentrum der Schweiz für über 50-Jährige
  • Kandidaten-Schlagabtausch zum Thema Einwanderung am Pfäffinger Forum

Moderation: Hansruedi Schär