Basler Regierung will mit Dosieranlagen den Verkehr verflüssigen

Kern des Verkehrslenkungskonzepts sind sogenannte Dosieranlagen. Diese sollen dafür sorgen, dass zu den Hauptverkehrszeiten an den neuralgischen Punkten der Autoverkehr flüssiger wird. Erreicht werden soll dies mit der Steuerung der Lichtsignalanlagen.

Ampel steht auf rot
Bildlegende: Basler Regierung will mit Dosieranlagen den Verkehr verflüssigen Keystone

Ausserdem:

  • Smartes Velo soll dreckige Orte in Basel registrieren
  • Grünes Licht für Ersatzbau der Kinder- und Jugendpsychiatrie Baselland

Moderation: Massimo Agostinis