Basler SP stellt sich gegen Spitalfusion

Die grösste Basler Partei will die Spitalfusion in ihrer jetzigen Form nicht unterstützen. Störend sei zum Beispiel, dass Basel-Stadt mehr Kapital einbringt, aber bei wichtigen Entscheiden gleich viel zu sagen hat wie Baselland. Ausserdem will die SP, dass das Bruderholzspital geschlossen wird.

Die Basler SP ist gegen die geplante Fusion des Unispitals mit dem Kantonsspital Baselland.
Bildlegende: Die Basler SP ist gegen die geplante Fusion des Unispitals mit dem Kantonsspital Baselland. Juri Weiss

Ausserdem:

  • Reaktionen im Landrat auf Rücktritt von Landschreiber Peter Vetter
  • Weniger Studenten an Uni Basel

Moderation: Hansruedi Schär