Bei der Baselbieter SP hängt der Haussegen schief

Einen Monat vor den Baselbieter Wahlen rumort es in der Baselbieter SP. Regierungsratskandidatin Regula Nebiker kritisiert die Politik des abtretenden SP-Regierungsrats Urs Wüthrich. Der andere SP-Regierungsratskandidat, Daniel Münger, stellt sich dagegen demonstrativ hinter Wüthrichs Politik.

Die SP-Regierungsratskandidaten Daniel Münger und Regula Nebiker.
Bildlegende: Die SP-Regierungsratskandidaten Daniel Münger und Regula Nebiker. zVg

Ausserdem:

  • Basler Parlament steht vor der Debatte über die Tramlinie über den Margarethenstich
  • Fasnachts-Plaketten-Verkäufer müssen im Bahnhof SBB stumm bleiben
  • Trainingsstart beim FC Basel: Interview mit dem Mittelfeldspieler Fabian Frei

Moderation: Peter Bollag