Brutaler Rapper-Fight in Basel geplant

Ein geplanter Kampfsportevent in der Basler St. Jakobshalle sorgt im Vorfeld für hohe Wellen. Wie die Zeitung «Schweiz am Wochenende» berichtet, wollen sich zwei französische Rapper Ende November einen Fight liefern und zwar in einem MMA-Kampf. Die Behörden erwägen eine Absage des Events.

Der Kampfsport MMA ist wegen seiner Brutalität umstritten
Bildlegende: Der Kampfsport MMA ist wegen seiner Brutalität umstritten Keystone (Symbolbild)

Ausserdem:

  • Frau in der eigenen Wohnung im Kleinbasel überfallen
  • Sommerserie: Das Leben im Naturisten-Camp

Moderation: Benedikt Erni