Christoph Eymann neuer Präsident der Sozialhilfekonferenz

Der ehemalige Basler Erziehungsdirektor will in seiner neuen Funktion Sozialhilfebezüger vor ungerechtfertigten Angriffen von rechts verteidigen. 

Christoph Eymann neben einem Radio-Mikrofon.
Bildlegende: Christoph Eymann ist neuer Skos-Präsident. SRF

Ausserdem: 

  • Noch selten waren so viele Gewerbe-Bauvorhaben geplant, in der Nordwestschweiz droht nun ein Überangebot.
  • So klang Basel vor 500 Jahren: Eine Austellung bringt Besucherinnen die Musik des «Daigs» im 16. Jahrhundert nahe.

Moderation: Massimo Agostinis