Christoph Eymann sieht in Doppelrolle kein Problem

Der Basler Erziehungsdirektor Christoph Eymann (LDP) ist nach der Abstimmung im Nationalrat über die Zulassungsbeschränkung von ausländischen Ärzten in Kritik geraten. Nun weist er diese zurück: Er sehe kein Problem in seiner Doppelrolle als amtierender Regierungsrat und Nationalrat.

Basler National- und Regierungsrat Christoph Eymann
Bildlegende: Basler National- und Regierungsrat Christoph Eymann Keystone

Ausserdem:

  • Mehr Rayonverbote beim Basler St. Jakob-Park
  • Gelungene Inszenierung der «Zauberflöte» am Theater Basel
  • Neue Veranstaltungsreihe am Museum Baselland

Moderation: Jeannine Borer