Der Täter handelte im religiösen Wahn

Der Mord am Obdachlosen Georges bei der Basler Dreirosenbrücke im letzten Dezember sorgte für grosse Betroffenheit. Seit Dienstag steht der Täter vor Gericht. Er ist psychisch krank. Die Staatsanwaltschaft plädiert dafür, ihn in eine geschlossene Psychiatrie einzuweisen.

Der Täter handelte im religiösen Wahn
Bildlegende: Der Täter handelte im religiösen Wahn SRF

Ausserdem:

  • Neue Meldeplattform soll Verkehrssicherheit erhöhen
  • Pratteln als Standort für Bundesasylzentrum auserkoren
  • Zwei Perlen aus 40 Jahren Regionaljournal

Moderation: Massimo Agostinis