Die IWB-Strommessgeräte und der Datenschutz

Die Basler IWB haben in 35'000 Haushalten neue Strommessgeräte installiert, die aus Datenschutzsicht problematisch waren. Am Freitagmorgen haben die IWB nun eine Lösung präsentiert, hinter der auch der Basler Datenschützer steht.

Neuer Stromzähler - sogenannter Smartmeter
Bildlegende: Neuer Stromzähler - sogenannter Smartmeter zvg

Ausserdem:

  • Der Basler Gewerbedirektor Gabriel Barrell kritisiert den Messe-Caterer

Moderation: Gaudenz Wacker