Doch kein Sterbehaus in Hofstetten-Flüh

Trotz abgelehnter Einsprachen wird es im Leimental keine Freitodbegleitungen geben. Ärztin Erika Preisig kann das dafür vorgesehene Haus nicht kaufen. 

Sterbehelferin Erika Preisig bleibt mit ihrer Stiftung nun in Liestal
Bildlegende: Sterbehelferin Erika Preisig bleibt mit ihrer Stiftung nun in Liestal Keystone
  • Kein Freipass für Party, sagt die Polizei: Ab heute braucht es fürs Musikhören per Lautsprecher in Basel keine Bewilligung mehr.
  • FCB: Ricky van Wolfswinkel bleibt, Edon Zhegrova geht