Ein Gesetz für die Baselbieter Familien

Die familienergänzende Kinderbetreuung soll ausgebaut werden und im Endausbau das Alter von 1 bis 16 umfassen, also auch die Sekundarschule miteinbeziehen. Dabei will man sich in erster Linie auf bestehende Strukturen stützen.

Weitere Themen

Nach dem Hochwasser ist Hochwasserschutz gefragt

Das Sonntagsarbeits-Verbot gilt auch für Zahnkliniken

Ein Blick hinter die 'historischen Kulissen' der Herbstmesse

 

Beiträge

Autor/in: Thomas Kamber