ETH legt Grundstein für neuen Campus

Die ETH Zürich hat auf dem Schällemätteli-Areal den Grundstein für ihren Campus gelegt. Dieser kostet die ETH rund 200 Millionen Franken. Die Baustelle stand während rund einem Jahr still, weil es bei der Bauvergabe zu Unstimmigkeiten kam. Der Bau soll nun 2021 fertig sein.

Der Campus liegt in unmittelbarer Nähe zum Kinderspital UKBB.
Bildlegende: Der Campus liegt in unmittelbarer Nähe zum Kinderspital UKBB. SRF

Ausserdem:

  • Bürgerliche nach Budget verärgert, weil Finanzdirektorin Herzog nicht sparen will
  • Grossrat fordert neues Gremium, das die Beschaffungspraxis besser überprüft.

Moderation: Martina Inglin